Andreas Wenger

Andi ist bei der Diefatshefara Blasmusik für die ganz tiefen Frequenzen zuständig.

Neben der Tuba spielt er auch noch Akkordeon und Baritonhorn und singt im Lenbach-Chor Tenor. Viel Zeit investiert er in die Blaskapelle Pöttmes, wo er gleichzeitig als Dirigent und als Vorstand aktiv ist.

Weil man als Musikant zwar leicht dick, aber nur selten reich wird, verdienst er sich das nötige Kleingeld zum Leben als selbständiger Softwareentwickler.

Außerdem engagiert er sich im Schrobenhauser Pfarrgemeinderat und tritt auch gelegentlich auf die politische Bühne.